10 Tipps Zur Großen Live Und Genießen Sie Einen Kleinen Raum Von Nur 24 M ² Von S.B. Hamida

Gerade vor kurzem wir Informationen über ein 24 Quadratmeter großes Loft Apartment erhalten haben vollendet in Österreich Wien vom Architekten selbst,Sam Ben Hamida . Er fügte hinzu, eine kurze Beschreibung und 10 wertvolle Tipps sollen helfen, in kleinen Räumen problemlos und glücklich leben. Sam Ben Hamida weiter erzählt:

“Ich habe immer auf engstem Raum gelebt. Durch meine Leidenschaft für die Personalisierung der Möbel und als Student in Architektur an der technischen Universität Wien entwickelte ich ein starkes Interesse in die kleine Innenräume mehr bewohnbar. Aus der Sicht meiner Berufserfahrung hielt ich bei meinem 24 m ² (260 m ²) flach, bestehend aus einem 15 m ² Zimmer mit angrenzender Küche und einem Badezimmer. Flexibilität und Forschung sind die Schlüsselworte. Dies erfordert möglicherweise einige Hauptschritte, die in den folgenden 10 Tipps dargestellt.

#1 Maß und Plan

Wenn Sie wissen, dass Sie bald in einem kleinen Ort leben, zählen je m ². Um sicherzustellen, dass Ihre Möbel richtig passt, nehmen Sie sich Zeit, alles zu messen: Länge, Breite und auch die Höhe der einige Elemente wie die Decke oder die Fenster: diese Elemente haben sehr viel Einfluss auf die Wahl Ihrer Möbel.

#2 skizzieren 3D und 4D denken

Das heißt, versuchen Sie sich vorzustellen, wie Ihre Möbel im Raum aussehen wird (bestehend aus drei Dimensionen) und vor allem wie sie im Laufe des Tages verwendet wird (was die 4th Dimension, genannt “Zeit” wäre). Prioritäten setzen, was Sie wirklich brauchen und Ihr Zuhause entsprechend zu gestalten. Sobald alles steht, und Sie immer noch Lust auf genügend Platz, können Sie die Details verwöhnt.

#3 was zu verbergen, was anzeigen

Heutzutage ist jeder einzelne von uns mehr als ein elektronisches Gerät zu Hause verwenden. Das gibt uns eine ganze Reihe von Kabeln. Versuchen Sie, Wege finden sie verstecken und noch erreichbar zu machen. Dies gilt auch für die Lichter. Je mehr du hast, desto wichtiger wird es, um sie zu verbergen. Es macht Ihr viel aufgeräumter aussehen Raum und gibt ihm einen größeren auftritt.

Ihre Wohnung auf eine Diät gesetzt: vom ersten Tag an, beim Wechsel auf Ihre großen kleinen Haus: selektiv sein. Fragen Sie sich, was Sie wirklich brauchen und was nicht. Trotzdem finden Sie sich unbewusst Elemente im Laufe der Zeit, das ist ein komplett natürliches Verhalten sammeln. Aber wenn Sie nicht in der Lage, sie in ein cleverer Weg, speichern es loswerden. Werden überzeugt, dass diese Lebensbedingungen, ein leerer Raum wertvoller als ein endloses durcheinander. In kleinen Wohnung sind leere Räume mehr als Möbel geschätzt.

#4 Wählen Sie eine Farbpalette

Wenn Sie immer Ihre Lieblings Satz von Farben gehabt haben, kann dies ein einfacher Schritt sein. Jedoch wenn Ihr neue Haus schon mit bestimmten Tönen aufgrund der vorhandenen Materialien kommt, möchten Sie passende entsprechend berücksichtigen. Bitten Sie einen Freund um eine zweite Meinung zu erhalten, für die Wahl der richtigen Palette, die Ihnen und Ihrer Wohnung.

#5 Cabrio und beweglichen Elementen

An einem Ort von 24m 2 kann die verlorenen Oberfläche, entfernt Ihr Bett getroffen, einen dramatischen Verlust tagsüber (sofern Sie ein Student, viel schläft). In diesem Fall ist die Multifunktionalität der Schlüssel. Wenn Ihre Decke hoch genug ist, können Sie ein Hochbett. Falls nicht, wie hier, mit einem Sofa-Bett. Heute Sofabetten wurde ganz bequem und sehr einfach zu handhaben sind. Was Sie wollen, um zu vermeiden, ist ständig in einem Raum, der aussieht wie ein Schlafzimmer sein, vor allem, wenn Sie dort arbeiten möchten.

#6 multifunktional und flexibel

Kleine Wohnungen haben oft nur einen Hauptraum, in dem Sie alles machen sollen. Aber das muss nicht sein. In der Tat können Sie Ihr Zimmer optisch in Zonen unterteilen. In diesem Fall gibt es einen ruhenden und arbeitenden Zone. Beide getrennt sind von einem Regal, die leicht die Trennung der beiden Zonen markiert. Wenn in jeder Zone wird, möchten Sie noch den ganzen Raum zu spüren.

Wenn Sie Ihr Zimmer in Zonen aufteilen, ist es immer hilfreich, diese Zonen je nach Ihren Bedürfnissen ändern. In dieser Wohnung sind einige der Möbel auf Rädern platziert. Dies hilft, die Ruhe-Zone in einem größeren Wohnzimmer verwandeln, wenn Gäste über kommen. Zur gleichen Zeit kann die Zone arbeiten geräumigere für einen erhöhten Tragekomfort und halten den Fokus auf Ihre Arbeit geworden. Außerdem wird Ihr Staubsauger sehr dankbar sein, wenn unter übergeben.

#7 arbeiten an verschiedenen Orten

Sind Sie Student oder zu Hause arbeiten, können lange Arbeitszeiten ziemlich frustrierend sein. Vor allem in einem winzigen Raum. Prüfen, ob man verschiedene Spots, in denen Sie arbeiten können, in verschiedenen Positionen (sitzend, stehend, Verlegung,…) und unter unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Dies hilft, um das Gefühl einer nicht enden wollenden Arbeitssitzung zu vermeiden. Gleichzeitig halten Sie die Möglichkeit Ihren Freunden als auch mit Ihnen zusammenarbeiten zu lassen.

#8 vermeiden zentrale Lichter

Mit einem starken Licht auf Ihre Decke möglicherweise der einfachste und effizienteste Weg, um einen Raum erhellen. Allerdings kann es manchmal eine Raumatmosphäre töten. Versuchen Sie, wörtlich “das Licht auf Ihrem Zimmer verteilt”. . Dies macht es auch mehr beruhigend für die Augen durch einen Raum mit mehreren schwächer leuchten zu suchen, anstatt mit einer “künstliche Sonne” zur gleichen Zeit, jeder Ecke Ihres Zimmers, Lichter hinzufügen gibt Ihnen das Gefühl, dass jede Stelle in Ihrem Raum interessant und wertvoll ist. Dies gibt auch die Illusion eines größeren Raumes.

# 9 Freund will über Nacht bleiben

Kein Problem! Da Sie in der Lage, um neuen Platz zu schaffen sind, machen Sie ein zweites Bett, aus dem nichts erscheinen. Nur so. Aufblasbare Betten oder aufklappbare Sessel sind in diesem Fall eine gute Wahl. Versuchen Sie, Ihrem Freund die gleichen Schlafmöglichkeiten geben, wie Sie haben: gleiches Licht, gleiche Blätter, dieselbe Farbe. Dies zeigt ihm, dass Sie so viel über ihn als über sich selbst kümmern.

#10 Letzt: Home, Sweet home…

Je länger Sie leben in Ihrem Hause, desto mehr wird es ein Teil von dir. Und dies verdient bekommen so viel Aufmerksamkeit, wie Sie sich selbst und Ihre Umgebung geben. Personalisieren Sie es, machen Sie es anders und lassen Sie Ihre innere Architekt offenbaren!”

Ecke Schlafsofa in 10 nützliche Tipps zur großen Live und genießen Sie einen kleinen Raum von nur 24 m ²