Walk-in Duschen 101 | Pro & Contra, Tipps & Tricks, Design-Ideen

In den letzten paar Jahren haben sich viele Innenarchitekten und Hausarchitekten den begehbaren Duschen zugewandt. In der Tat sind sie zu einer Modeerscheinung unter den Benutzern geworden, um ihren Waschräumen ein glattes und trendiges Aussehen zu geben. Neben der optischen und ästhetischen Front sollen diese begehbaren Duschen auch hinsichtlich der Raumnutzung effizient sein.

Eine Frage bleibt jedoch bestehen. Sind begehbare Duschen wirklich so funktional, wie sie von Menschen behauptet werden? Kommen Sie, lesen Sie mit, wie wir die Vor- und Nachteile von Walk in Duschen zusammen mit ein paar Tipps und Tricks auflisten. Und vergiss nicht, nach tollen Ideen Ausschau zu halten, über die wir heute sprechen werden. Wer weiß? Dies könnte Ihnen bei der Planung Ihres Badezimmers oder beim Umbau Ihres nächsten Waschraums helfen.

Also, was ist eine Walk-in-Dusche?

Für diejenigen, die es nicht wissen, sind Duschen, bei denen man nicht hineinspringen, aufstehen oder herumkippen muss, um in den Duschraum zu gelangen. Sie sind auch keine Kombination aus Badewanne oder Duschvorhang. Dies sind Räume im Waschraum mit einer Glasumhüllung und einem Kunststoffboden. Normalerweise sind diese begehbaren Duschen für eine einfache Funktionalität ohne Tür, aber es gibt einige Leute, die sich für eine einfache Glastür entscheiden, um das Wasser nicht in den Rest des Waschraumbereichs zu lassen oder sie aufgeräumter aussehen zu lassen.

Es gibt viele Dusch-Designs, die Sie heutzutage auf dem Markt finden können. Jeder ist einzigartig in seinem Konstrukt und kann nach den Anforderungen des Individuums angepasst werden. Aber es gibt sowohl Vorteile als auch Einschränkungen für das Design, das man beachten muss, wenn man diese Option für ihre Waschräume in Betracht zieht.

Walk-in Duschen 101 |  Pro & Contra, Tipps & Tricks, Design-Ideen

über Pinterest

Vorteile von Walk in Duschen

  1. Einfach zu bekommen

Eine Sache, die wir zugeben müssen, ist, dass diese begehbaren Duschen erstaunlich sind, wenn es um Mobilität geht. Sie müssen nicht eingreifen, wie Sie es hier in einer Badewanne tun. Man muss auch nicht auf eine erhöhte Plattform klettern und in den Duschraum hinter dem Vorhang hinuntertreten. Und für eine typische begehbare Dusche gibt es auch keine Schranke einer Tür.

Im Grunde wirst du alles los, was eine Hürde zwischen dir und diesem Wasserhahn wird. Stellen Sie sich vor, nach einem stressigen Tag in der Schule oder bei der Arbeit nach Hause zu kommen und direkt unter die Dusche zu gehen, ohne Kopfschmerzen zu haben. Reine Glückseligkeit, oder?

Walk-in Duschen 101 |  Pro & Contra, Tipps & Tricks, Designideen 1

über Pinterest

  1. Verleiht dem Badezimmer einen geräumigeren Look

Sei es irgendeine Art von Badezimmer; eine begehbare Dusche kann es größer und geräumiger aussehen lassen, wie Sie durch die Dusche sehen können, ohne undurchsichtiges Hindernis. zwischen. Dies funktioniert besonders gut, wenn Sie Ihr Badezimmer umgestalten, indem Sie die Badewannen durch offene ersetzen Glasduschtüren .

Und da die Dusche für den Einzelnen sichtbar wird, sieht das Bad fast doppelt so groß aus. Dies geschieht dadurch, dass das durch den Duschbereich abgedeckte Bildmaterial visuell in das gesamte Badezimmer eingebracht wird.

  1. Du kannst nicht glauben, wie langlebig sie sind

Viele Leute denken, dass begehbare Duschen zerbrechlich sind; vorausgesetzt sie sind aus Glas. Aber in Wirklichkeit sind diese Duschen so entworfen, dass sie alle Abnutzungen, die mit jahrelanger Nutzung einhergehen, aushalten können. Dann gibt es den kontinuierlichen Fluss von Wasser, für den auch gesorgt werden muss. Also, wenn Sie es schaffen, dass Sie die Dusche richtig installiert haben, seien Sie versichert, Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Sie es für lange Zeit ändern. Betrachten Sie es als langfristige Investition und entspannen Sie sich.

Walk-in Duschen 101 |  Pro & Contra, Tipps & Tricks, Design-Ideen 2

über Pinterest

  1. Die Wartung ist niedrig

Walk-in-Duschen sind leicht zu reinigen und haben geringere Anforderungen an die Wartung als die anderen Duschräume. Sie können schnell vom Dreck wegkommen, denn es gibt nicht viele Kurven auf dem Glas, wo das Wasser eingeklemmt werden kann. Außerdem können Sie selbst an der Wartung arbeiten, da sie geräumig und funktional ist.

  1. Das minimalistische zeitgenössische Design

Die Verwendung von Glas- und Kunststoffböden verleiht dem gesamten Badezimmer einen stilvollen Look. Und Sie müssen sich nicht um den Rest des Dekors sorgen.

Aber wenn Sie es eleganter gestalten möchten, können Sie immer die Fliesen, Wände, Formen, Texturen und die Art des Glases anpassen (getönt, glasiert, transparent, gefärbt, mattiert oder gehärtetes Glas . Das perfekte Design ist genau zu Ihrer kreativen Verfügung.

  1. Ditching die Tür kann etwas Teig sparen

Das ganze Gehäuse mit Glas in der begehbaren Dusche könnte teuer sein. Und wenn Sie sich für minderwertige Alternativen entscheiden, werden sie Ihr gesamtes Badezimmer Dekor billiger aussehen lassen. Außerdem können die Vorhänge dreckig und schmutzig werden – stellen Sie sich einfach das Wasser, die Seife und den Schmutz vor. Die Tür loszuwerden könnte Sie vor all diesen Problemen retten, während Sie eine vernünftige Menge in Ihr Sparbüchse geben.

  1. Verdoppelt als Walking Space

Das hört sich seltsam an, aber Sie können Ihre Walk-in-Dusche auch als Laufsteg benutzen. Sie könnten sagen, dass Sie viel Platz benötigen, um spazieren zu gehen, aber das ist nicht notwendig. In vielen asiatischen und europäischen Ländern, in denen die Häuser viel kleiner sind, gehen die Menschen in Duschen als kontinuierlicher Raum und verdoppeln sie für andere Zwecke, wie Sie wissen, einen Spaziergang.

Walk-in Duschen 101 |  Pros & Contras, Tipps & Tricks, Design-Ideen 3

über Pinterest

Nachteile einer begehbaren Dusche

  1. Natürlich gibt es weniger Privatsphäre

Dies könnte als einer der beiden prominentesten Nachteile einer begehbaren Dusche herausgehoben werden. Angesichts der Verwendung von Glas und ohne Tür in der Dusche, haben Sie vielleicht nicht die Art von Privatsphäre, die Sie gewollt hätten.

In Situationen, in denen Sie Ihr Apartment mit einem anderen teilen, kann nur einer von Ihnen die Toilette gleichzeitig benutzen. Und wenn Sie ein Elternteil mit engen Terminen sind, möchten Sie bestimmt nicht, dass Ihre Kinder während Ihrer Momente der entspannenden Einsamkeit in die Tür eindringen.

Also, es ist besser, Ihr Glas mattiert zu bekommen und investieren Sie in eine durchscheinende Glasduschtür, um die erforderlichen Wiedergutmachungen zu machen.

  1. Wasser hier, Wasser dort, Wasser überall!

Was können Sie erwarten, wenn keine Tür in der Dusche ist? Das Wasser kann aus dem Duschbereich in das ganze Badezimmer spritzen. Daher ist es notwendig, sorgfältig zu planen und eine kleine Entwässerung durch den Spritzschutz zu installieren, um die Situation so weit wie möglich zu vermeiden.

  1. Rutschige Pisten

Dies hängt mit dem obigen Punkt zusammen. Das ganze Spritzwasser macht nicht nur den Boden nass; es kann auch die Gefahr verursachen, in den Waschraum gerutscht zu sein. Dies könnte wahrscheinlich eine gebrochene Rippe, Knochen oder etwas anderes bedeuten, und natürlich eine große, fette Krankenhausrechnung.

Walk-in Duschen 101 |  Pro & Contra, Tipps & Tricks, Design-Ideen 4

über Pinterest

  1. Es könnte heiß und dampfig sein

Geben wir es zu, und Sie würden nicht nach einem langen Tag in eine Dusche gehen wollen und alles dampfen sehen und verschwommen sehen. Dies ist auf die Zirkulation heißer Luft zurückzuführen, die sich im Duschbereich ansammelt. Um dies zu vermeiden, können Sie ein beheiztes Fußbodensystem installieren, so dass die Gesamtwärme und die Temperatur des Gehäuses ausgeglichen sind. Sonst könnten Sie nicht nur heißen Dampf und Wassertropfen nicht nur auf Ihrem Duschglas sondern auch im gesamten Badezimmer landen.

  1. Nicht wirklich kostengünstig

Im Vergleich zu Badewannen oder Duschkabinen mit Vorhängen können begehbare Duschen sehr teuer sein. Dies liegt nicht nur an der Verwendung von Glas für das Konstrukt, sondern auch an der Notwendigkeit eines fortschrittlichen Ablasssystems, das Sie eine Bombe kosten könnte.

Aber wenn Sie eine Walk-in-Dusche haben wollen, ist es besser, sie von Profis installieren zu lassen, so dass Sie nach kurzer Zeit nicht mehr die Renovierung und andere Ausgaben erledigen müssen

  1. Renovierung kann ein Schmerz sein

Einen Spaziergang in der Dusche in einem neuen Zuhause zu machen ist schnell und einfach. Aber wenn Sie Ihren Waschraum umgestalten und diese große Badewanne in eine begehbare Dusche verwandeln wollen, müssen Sie vielleicht vorsichtig vorausplanen. Da gibt es viele Dinge, die beachtet werden müssen, wie die Platzierung des Entwässerungssystems, der Neigungswinkel und die Richtung des Bodens und Methoden zur Vermeidung von Schimmelpilzbefall.

Walk-in Duschen 101 |  Pros & Contras, Tipps & Tricks, Design-Ideen 5

über Pinterest

Tipps und Tricks, um die perfekte begehbare Dusche zu bekommen

Sie suchen einen Spaziergang in der Dusche für Ihren Platz, dann möchten Sie möglicherweise betrachten Sie diese paar Tipps von Design-Experten. Wer würde nicht wollen, dass ihr Badezimmer stilvoll aussieht?

  1. Gehen Sie mit einer Eckplatzierung

Walk-in-Duschen können viel weniger aufdringlich sein, wenn Sie sich entscheiden, es in der Ecke des Badezimmers zu halten, als in anderen Bereichen. Wenn Sie mit diesem Design gehen, können Sie die Oberfläche der Wand benutzen, um dem ganzen Platz ein viel geräumiges Aussehen und Gefühl zu geben.

  1. Wählen Sie den perfekten Duschkopf

Die richtige Art von Duschkopf kann Sie leicht von den Spritzproblemen in der Dusche befreien. Also, wenn Sie Showerhead Shoppen gehen, versuchen Sie und wählen Sie diejenigen, die direkt über Ihrem Kopf, anstelle von traditionellen Duschen oder gekippten zielen. Mit einem Regen-Mount-Option gehen kann eine gute Wahl für diese Art von Duschräumen sein.

  1. Setzen Sie den Abfluss strategisch ein

Ich habe die Bedeutung der Drainage Platzierung in einer begehbaren Dusche in dem Artikel zuvor betont. Dies liegt daran, dass es viel einfacher und weniger unordentlich ist, den Abfluss dort anzuordnen, wo sich das Rohr befindet, anstatt ihn anderswo in dem Duschbereich zu platzieren.

  1. Gehen Sie mit einem rutschfesten Bodenbelag

Meistens wählen die Leute eine andere Art von Bodenbelag für die begehbare Dusche, die vom Rest des Waschraums kommt. Dies könnte unabhängig davon sein, ob die Dusche eine Tür hat oder nicht. Also ist es besser, mit einem rutschfesten Boden für den gesamten Raum zu gehen, und nicht nur für den Duschbereich, um vorher eine Maßnahme zu ergreifen und sich vor dem Schleudern und Fallen zu bewahren.

Walk-in Duschen 101 |  Pros & Contras, Tipps & Tricks, Design-Ideen 6

über Pinterest

  1. Baue eine halbe Mauer

Der Bau einer Halbmauer oder einer erhöhten Plattform, insbesondere für die begehbaren Duschen ohne Türen, könnte bei all dem Spritzen und Streuen von Wasser helfen. Aber das könnte ein wenig schwierig sein, wenn Sie es eilig haben, da Sie leicht stolpern und stürzen können.

  1. Versuchen Sie und lassen Sie das Wasser in den Duschabfluss fließen

Dies ist eine der einfachen, aber effektiven Strategien, um den gesamten Waschraum so trocken wie möglich zu halten. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Waschraumneigung in einem solchen Winkel zu konstruieren, dass alles überschüssige Wasser direkt in den Abfluss fließen kann, anstatt einen neuen im Badezimmer anzubringen. Effizient, nicht wahr?

  1. Wählen Sie verschiedene, wenn auch passende Materialien für den Waschraum und den Duschraum

Sie haben alle Freiheiten auf der Welt, um mit der Auswahl und Kombination von Materialien zu experimentieren, die im Duschbereich und im Rest des Waschraums verwendet werden. Aber stellen Sie sicher, dass alles, was Sie wählen, nicht ganz kontrastreich und deutlich ist, sondern sich gut ergänzen.

Zum Beispiel können Sie Ihre Duschkomponenten wie Wasserhähne, Duschköpfe, etc. in einem eleganten Metallic-Farbton installieren, während Sie die Erdtöne und das holzfarbene Material anderswo immer verwenden können. Dies kann unglaublich gut zum Aussehen des gesamten Waschraums beitragen.

  1. Halte es gerade und einfach

Bei der Gestaltung des Waschraums gibt es nur ein Mantra. Halte es so einfach wie möglich. Je einfacher Ihr Design ist, desto besser sind die Chancen, dass Ihr Duschbereich schick und elegant aussieht. So einfach ist das!

Walk-in Duschen 101 |  Pros & Contras, Tipps & Tricks, Design-Ideen 7

über Pinterest

Ein paar Ideen für begehbare Duschen

Hier sind ein paar Ideen für die begehbaren Duschen, die Sie einfach zu Hause installieren können, um es ein unglaubliches Aussehen zu geben und das Duscherlebnis für Sie umso besser zu machen.

  1. Kombinieren von Glas und Licht

Die Verwendung von Glas mit der Beleuchtung kann Ihrem Duschraum ein helles und luftiges Aussehen verleihen. Gute Qualität transparente Glasscheiben von der Decke bis zum Boden montiert, und Beleuchtung – sowohl natürliche als auch künstliche – arbeiten an der Helligkeit und anderen ambientbezogenen Aspekten können Ihre begehbare Dusche ein tolles Aussehen geben.

Hinzufügen eines Fensters oder eines Oberlichts, unabhängig von den Abmessungen, kann auch einen großen Unterschied in das Gefühl machen, das Sie Ihrem Waschraum geben möchten. Werfen Sie auch ein wenig Dekor auf, um es kantiger zu machen.

Walk-in Duschen 101 |  Pros & Contras, Tipps & Tricks, Design-Ideen 8

über Pinterest

  1. Dusche und Dampfbad am selben Ort installieren

Sie müssen sich nicht um den Platz des Duschbereichs kümmern. Wählen Sie einfach einen kleinen Dampfgenerator und installieren Sie ihn im begehbaren Vorhang. Jetzt können Sie ein entspannendes Dampfbad vor dem Duschen genießen – ein komplettes Spa-Erlebnis, direkt aus dem Komfort Ihres eigenen Badezimmers.

  1. Kleinere Duscheinheit

Wenn Sie unglaublich wenig Platz für einen Waschraum haben und immer noch geneigt sind, diesen begehbaren Duschraum zu bekommen, dann nehmen Sie stattdessen einen mit einer kleineren Fläche. Es funktioniert fast so gut wie die regulären langen.

Walk-in Duschen 101 |  Pros & Contras, Tipps & Tricks, Design-Ideen 9

über Pinterest

Aber wenn Sie nicht mit dem Look and Feel des Raums zufrieden sind, können Sie einfach die Illusion erzeugen, dass es größer aussieht, indem Sie einfachere Materialien und Glas verwenden, die sicherstellen, dass der gesamte Übergang nahtlos ist. Auch Glas-freie Türen würden für ausgezeichnete Miniduscheneinheiten bilden.

  1. Runde Dusche Walk-Ins

Diese sind mehr oder weniger in letzter Zeit in den Trend gekommen, haben aber einige Augäpfel ergriffen. Runde Duschen sind stilvoller, glamouröser und können das Aussehen Ihres Badezimmers verändern. Sie würden unglaublich hübsch aussehen, besonders wenn sie mit klarem Glas entworfen sind. Beachten Sie jedoch, dass diese Art von Duschen nicht mit größeren Badezimmern kompatibel sind.

  1. Natur inspiriert

Dies könnte als zu ehrgeizig erscheinen, aber wenn Sie eine umfangreiche Bad Footage-Bereich haben, könnten Sie tatsächlich einige Holzrahmen für Ihre Duschkabinen einbringen und die Glasscheiben in diese einrahmen. Darüber hinaus können Sie mit dem Steinboden den ganzen Duschraum in einen schicken, naturnahen Look bringen.

Walk-in Duschen 101 |  Pro & Contra, Tipps & Tricks, Design-Ideen 10

über Pinterest

  1. Luxusduschen

Sie können nicht genau sagen, was einen Duschraum königlich aussehen lässt, aber eine perfekte Mischung aus Dekor, Materialien und Bodenbelägen kann das Gesamtambiente immer wieder erhöhen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Also, wenn Sie in all diesen edlen und eleganten Sachen stecken, versuchen Sie, sich mit dem Farbschema, dem Farbton und der Materialauswahl des Duschraums zu beschäftigen.

Walk-in Duschen 101 |  Pros & Contras, Tipps & Tricks, Design-Ideen 11

über Pinterest

Sind sie es wert?

Am Ende bieten Walk-in-Duschen eine große Vielseitigkeit in Effizienz, Design und Funktionalität. Sie können individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden – seien es Farben, Muster, Materialien, Türtypen, etc. Gehen Sie einfach mit Ihrem Bauchgefühl, zahlen Sie einen ausgebildeten Profi, um die Arbeit nach Ihren Wünschen zu erledigen. Und in kürzester Zeit sind Sie bereit, Ihr gesamtes Duscherlebnis zu verbessern!